ÜBER UNS

Wir, das MIO Laden Team

Der MIO Laden wurde von Eva Kläser und Christiane Degering gegründet. Beide leben mit ihren Familien seit einigen Jahren in der ehemaligen Jugendherberge in Sandhatten, zwischen Oldenburg und Bremen, die seit 2015 den Namen „Gemeinschaft CLAN B“ trägt.

Der gemeinsame Wunsch nach einem Dorfladen wuchs seit 2020 stetig. Als dann ein Gewerberaum frei wurde, der bis zu diesem Zeitpunkt als Praxisraum genutzt worden war, begannen sie die Pläne für MIO Laden zu konkretisieren.

Herzensangelegenheit war es, Bioprodukte und regionale Lebensmittel, sowie Kunsthandwerk aus der Region anzubieten und einen Treffpunkt für die großen und kleinen Menschen in Sandhatten und umzu zu erschaffen.

Ab dem 1. Januar 2024 wandelt sich der MIO Laden in einen Mitgliederladen. Dieser wird dann ehrenamtlich den Laden weiterführen und gestalten. Vereinsmitglieder profitieren vom Zugang zu hochwertigen Lebensmitteln zu günstigeren Preisen über ihren monatlichen Mitgliedsbeitrag. Darüber hinaus bleibt der Laden weiterhin für alle ein lebhafter Treffpunkt in der Region.

Herzlich willkommen

Wir möchten die Einwohner von Sandhatten, Gäste und Besucher, Wanderer und Radfahrer willkommen heissen, ob bei einem kühlen Getränk im Sommer, einem heißen Kakao im Winter oder zu Kaffee und Kuchen Freitag Nachmittag oder Samstag Vormittag.

Mit unserem Laden und der Versorgung von vielen Menschen mit ökologisch erzeugten Lebensmitteln und anderen Produkten des täglichen Bedarfs wollen wir an einer Entwicklung der Gesellschaft in Richtung einer nachhaltigeren Lebensweise mitwirken.

Nahversorgung für alle

Die Vorteile der Regionalvermarktung liegen auf der Hand: Viele Menschen verbinden damit kurze Transportwege, Frische und Saisonalität. Zudem bietet Regionalität einen Gegenpol zur industriellen und globalisierten Produktion, der sich unter anderem in dem Bestreben äußert, die heimische Wirtschaft zu unterstützen.

Regionale Partner

Der MIO Laden freut sich über das positive Echo und die Neugier bei unseren regionalen Erzeugern. Bei uns können auch “kleinere Mengen” vermarktet werden. Dies ist ein Beitrag zur Wertschöpfung in der Region. Durch den kurzen Transportweg und der Ernte oft am gleichen Morgen kommen die Waren der regionalen Erzeuger*innen besonders frisch im Laden an.

Impressionen